Die Revolution im Netz

Spannende Themen zum Web 2.0 in der Politik brachte das Seminar Die Revolution im Netz in der Akademie für politische Bildung in Tutzing. Zwei Dinge möchte ich aus meiner Sicht anmerken:

  • Digitale Spaltung findet nicht nur dort statt, wo Menschen keinen Zugang zum Internet haben oder wollen. Sie ist in erster Linie gemacht von Initiativen, Organisationen und Firmen, die ihre Informationen nur noch online anbieten.
  • Bürgerbeteiligung auch im Netz ist eine feine Sache. Aber wie soll diese Beachtung finden, wenn wie in der Atomdebatte oder beim Euro-Rettungsschirm nicht einmal mehr die Parlamente Gehör finden?

Kommentar verfassen