Kaffeemaschinen werden Ziel von Hackern

Wie verschiedene Medien berichten sind jetzt sogar Kaffeemaschinen Ziel von Angriffen aus dem Internet.
Die betroffenen Maschinen verfügen über einen LAN-Anschluss und ermöglichen eine Fernwartung zum Pflegestatus, prüfen ob Wasser und Kaffeebohnen ausreichend vorhanden sind, eine Preisänderung oder messen den Kaffeekonsum.
Wird am steuernden PC eine entsprechende Software installiert, ist es Angreifern möglich zum Beispiel das Verhältnis von Kaffeepulver und Wasser zu verändern oder einen Techniker anzufordern.
Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie handelsüblichen Haushaltsgeräten einen Internetzugang gewähren.

Kommentare sind geschlossen