Kulinarisches in Hohenlohe

Unser jährlicher Gemeindeausflug ging diesmal ins Hohenlohische.

Zum Frühstück waren wir im Rasthof der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall in Wolpertshausen. Hier werden von 1100 Erzeugern heimische Produkt in einem Supermarkt in Zusammenarbeit mit Edeka angeboten. Außerdem gibt es ein Restaurant mit täglich wechselnden Tagesgerichten. Außerdem gibt es eine Schweineweide, wo die Tiere auf ganz natürliche Weise aufwachsen.

Danach fuhren wir nach Geifertshofen weiter. In der Dorfkäserei probierten wir die traditionell handgemachten Käse, die im Käseladen verkauft werden.

So gestärkt machten wir uns auf den Weg nach Murrhardt an den Waldsee. Im idyllisch gelegenem Kulinarium bei  Fornsbach werden Spezialitäten aus der Region angeboten, z. B. Rostbraten, Hirschgulasch und Maultaschen. Der Badesee mit Spielplatz, Bootsvermietung und Minigolf-Anlage laden zu einem ausgiebigen Sonntagsausflug ein.

Zum Abschluss besuchten wir den Kühof in Gröningen. Hier wir Milch, Joghurt und Frischkäse biologisch erzeugt und sozusagen Kuh-frisch direkt an die Kunden ausgeliefert.

Lernen Sie diesen Landstrich kennen, gelegen an Kocher und Jagst zwischen Crailsheim und Schwäbisch Hall. Die Menschen dort haben kreative Ideen und Naturfreunde, Wanderer und Radfahrer kommen hier auf jeden Fall auf ihre Kosten.

Kommentar verfassen